Altersunterschied in Beziehungen

Ein großer Altersunterschied zwischen zwei Partnern wird in unserer Gesellschaft (leider) immer noch relativ kritisch beäugt. Vielleicht findest auch du dich in einer Situation in der du dich fragst, ob eine solche Beziehung überhaupt funktionieren kann oder machst dir Sorgen was andere darüber denken. Hier findest du Argumente, was wirklich für oder gegen eine solche Beziehung spricht.

Unabhängig jeglicher Argumente ist das wichtigste zunächst deine persönliche Einstellung zu deiner Beziehung. Du solltest dich nicht darum kümmern, was andere über den Altersunterschied in deiner Beziehung denken. Das hört sich zugegebenermaßen leichter gesagt als getan an. An komische Blicke von außen wirst du dich aber wahrscheinlich gewöhnen müssen. Man sollte sich dabei einfach bewusstmachen, dass eigentlich alle „Abneigungen“ gegen Beziehungen mit größeren Altersunterschieden darauf zurückzuführen sind, dass sie dem klassischen Bild einer Partnerschaft widersprechen.

Es liegt ganz einfach in der Natur des Menschen, dass uns jegliches Unbekannte oder das, was nicht der Norm entspricht, erst einmal befremdlich vorkommt. Das gilt vor allem für Partnerschaften, in denen die Frau bedeutend älter als der Mann ist. Während der umgekehrte Fall bereits deutlich mehr gesellschaftliche Akzeptanz findet, wird hierbei allerdings erst einmal jede Frau unter Generalverdacht gestellt, die Beziehung nur aus materiellen Gründen zu führen. All diese Vorbehalte sind jedoch lediglich Schranken oder Vorurteile in unseren Köpfen. Um sich dieser Tatsache nochmals bewusst zu werden, lässt sich das Ganze auch gut mit Partnerschaften vergleichen, in denen die Frau größer als der Mann ist. Kein objektiver Grund spricht gegen eine solche Beziehung und trotzdem stoßen auch diese Paare oft auf ungläubige und argwöhnische Blicke. Und das nur, weil auch diese Beziehung dem klassischen Bild einer Partnerschaft widerspricht. Das Rollenbild hat sich übrigens in den letzten Jahren schon sehr stark verbessert. Früher war es noch ungewöhnlicher als heute, Beziehungen mit großen Altersunterschieden öffentlich zu zeigen.

Prominente Beispiele sind zum Beispiel:

  • George Clooney und Amal Alamuddin
  • Bruce Willis und Emma Heming
  • Catherine Zeta Jones und Michael Douglas
  • Deborra-Lee Furness und Hugh Jackman

 

Aber kommen wir nun zu den Argumenten, die wirklich (objektiv) für und gegen einen Altersunterschied in Beziehungen sprechen.

Das Hauptproblem mit dem man sich wahrscheinlich auseinandersetzen muss, sind die Unterschiede in der Erziehung, im Wertverständnis, usw. Außerdem kann der unterschiedliche Lebensstand, mit dem oft auch unterschiedliche Interessen, Ziele und Werte daherkommen, problematisch werden.

All diese vermeintlichen Probleme kann man aber auch zum Positiven nutzen. Während der ältere Partner mental jung gehalten wird, kann der jüngere von den Lebenserfahrungen des älteren profitieren. Man nährt sich mental also an. Außerdem sollte man sich auf die Gemeinsamkeiten konzentrieren, da diese letztlich das sind, was eine Partnerschaft verbindet. Auch hier ist also die persönliche Einstellung wieder das Allesentscheidende.

 

Über deine Erfahrungen und Meinung zum Thema Altersunterschied in Beziehungen freuen wir uns in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*